Mal was zum angucken und dann mit mir auch !

Nach langer,langer Zeit bin ich hier im Blog zu Gange! Erstmal ein nettes Hallo in die Runde!

In der letzten Woche war ich Studierende der Sommeruniversität der Friedrich Ebert -Stiftung. Die machte das nun zum 11.Mal auf Potsdams wunderschön gelegenen Halbinsel Hermannswerder. Und die Mischung mit Gesprächen und Begegnungen mit Politikgrößen, Lesungen mit bekannten Schriftstellern wie z.B Robert Misik und Jens Sparschuh, Grillabend,diverse Panels und Workshops, lassen dieses Form von Wissensanreicherung zu einem echten Erfolg werden.

Die 124 Studierenden waren von Morgens um 9 Uhr bis Abends teilweise bis 21:30 Uhr gefordert in dieser Woche, ein dicht gedrängtes Programm mit wenigen Pausen zuüberstehen.Aber der Ort mitten im Grünen und von schönster Potsdamer Seenlandschaft umgeben, machte diesen Streß wett.

Ich war  dann als alter Onlinerin und Bloggerin bei Karina Fissguss im Workshop,wo es um Online Journalismus geht gelandet.Mit mir etwa 8 weitere Interessenten. Zu erst musste jeder der zusammen gestellten Paarungen vom anderen herauskriegen, wer er oder sie ist. Und dann so entsprechend vorstellen. Dann lernten wir noch zusätzliche Kniffe und  Finessen, wie man sich noch detaliertere Infos in Internetquellen sucht. Karina Fissguss die ARD und ZDF in Dingen von Online Journalismus berät, lies uns dann auf  Claudia Roth los.Die ja gleich beim ZDF – Sommerinterview mit Thomas Walde dran ist.

Wir mussten ein wenig durch die Infowege bohren, die sich in den Tiefen des Webs verborgen halten. Unter dem Gesichtspunkt – Widerspruch an sich – !

Dann war es soweit.Ein paar von uns trauten sich von die IPhonecam von Karina und ab ging es mit der Frage, die jeder herausgearbeitet hatte. Ansich sollten diese dann das echte ZDF –  Sommerinterview auflockern. Nun ob die etwas hinter dem Mond lebende ZDF – Verantwortung, die auch in diese Sendung eingefügt hat, werden wir sehen oder auch nicht. Ich zeige das ganze schonmal hier im Blog. Ich fand mich irgendwie komisch und muss noch ein wenig Kameratraining machen. Jedoch alles  glatt und ohne  Regungen zusehen, ist ja auch irgendwie langweilig! Stimmts?

Und hier der Link zu den anderen Videos der Fessommeruni  im Fessommerinterview

http://www.youtube.com/user/fessommeruni

Ich fand,wie die gesamte Sommeruni, diesen Workshop als eine schöne Möglichkeit mal nicht alleine sondern in gewisser Redaktionsatmosphäre gearbeitet zuhaben.

Infos zu Karina Fissguss  sind bitte hier zuentnehmen:

http://www.karinafissguss.de

Advertisements